Vintage Christbaumkugeln

Ich bin richtig stolz auf mich!!!! Stolz, weil ich die letzen Tage gebastelt und diese Christbaumkugeln gezaubert habe. Ich weiß, es ist eigentlich nichts besonderes - aber wenn man mit Basteln gar nichts am Hut hat, ist das eine Höchstleistung. Schon seit Jahren habe ich nichts mehr gebastelt und ich habe auch nicht wirklich Geduld dazu. Vor ein paar Tagen jedoch sah ich diese wunderschönen Vintage-Christbaumkugeln auf einem amerikanischen Blog (leider mal wieder die Seite nicht abgespeichert, den Link gibt es, sobald der Blog wieder aufgetaucht ist).

Die Kugeln werden mit Papier mit alter deutscher Schrift und Kleister beklebt. Nach dem Trocknen kommt noch eine Schicht Glitzer auf die Kugeln (ich habe Kleber verwendet in dem Glitzer enthalten ist) und jede Kugel wird mit einem Anhänger mit verschiedenen Schriftzügen versehen.

Wer keine Christbaumkugeln verwenden möchte, kann das auch mit einem aufgeblasenen Luftballon machen. So kann man auch die gewünschte Größe wählen. Bestimmt sehen die Kugeln auch toll mit altem Notenpapier aus, leider habe ich das aber nicht daheim.














P.S. Manchmal taucht auch wieder etwas aus den Tiefen des World Wide Web auf, wie zum Beispiel das gesuchte Rezept für den Gewürzkuchen von Blickwinkel. :-))


Kommentare:

  1. Die Kugeln sehen traumhaft aus. Eine wirklich sehr schöne Arbeit.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wie sind die schön geworden!
    Ich mag gar nicht drann denken, dass ich gerade alle Weihnachtskugeln, die ich nicht mehr mochte, gespendet habe.
    Liebe grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Kugeln ganz zauberhaft - eine wundervolle Idee und so schön umgesetzt -
    eine schöne Rest-Adventszeit - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Also die Idee finde ich goldig und die Umsetzung dann RECHT! Eine ganz, gaaaaanz origineller Christbaumschmuck!
    Herzlichst Alice
    Meine Liebe, auf meinem Blog läuft noch Mon-Alice ;) Verlosung und auch Du bist ganz herzlich eingeladen!

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sehen richtig toll aus ! Ganz tolle Idee, die Du uns zeigst; das werde ich mir merken. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine wundervolle Idee! Die werde ich mir auf alle Fälle fürs nächste Jahr merken... Dieses Jahr muß noch mal der "Vorjahreschristbaumschmuck" herhalten:))
    GGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  7. Schööööööööööööööön liebe Sybille.. ne klasse Idee..
    einen schönen Abend und ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Die Kugeln gefallen mir wirklich. Die könnte ich mir für "meinen" Weihnachtsbaum auch vorstellen. Meinem Sohn jedoch musste ich die noch weniger als wenige Deko regelrecht aufdrängen. Er hätte selbst bei dieser Art Kugeln kein OK für einen "Weihnachtsbaum" in seinem Zimmer gegeben ;)

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  9. Die Kugeln sind super schön geworden! Das ist eine tolle Idee für Kugeln in Farben die man nicht mehr mag ;-)
    die werde ich mir mal im Hinterköpfchen behalten!
    Ich hoffe der Kuchen hat Euch auch geschmeckt?

    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. oHHH Jaaa die sind wirklich very Vintage =)
    Sehr schön, für das das du für´s basteln wenig Ambizionen hast ;)

    Werde demnächst auch noch einen schöenen Basteltip für Christbaumkugeln reinstellen, den mögen ganz besonder die Kidis!

    zuckersüße Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sybille,

    die sehen wirklich toll aus, sehr gut gelungen.
    Ich habe das mal vor Ostern mit großen Eiern gemacht.

    ein schönes 4. Adventwochenende wünscht Betty

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...