Donnerstag, 30. Dezember 2010

Wie die Zeit vergeht

Gerade erst war Weihnachten, morgen ist schon Silvester. Ich genieße es so sehr frei zu haben, am liebsten würde ich die Zeit anhalten. So viele Dinge habe ich oft im Kopf, dass ich mich manchmal gar nicht mehr für etwas entscheiden kann.

Meinen alten Wecker mag ich sehr gerne als Motiv - er ist schon vor langer Zeit stehengeblieben.





Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ich freue mich schon auf ein neues Bloggerjahr mit viel Shabby Chic, viel weiß, viel Deko und auf Eure tollen Dekoideen und Rezepte!
(obwohl ich nach meinen heute missratenen Muffins vielleicht doch besser das Backen aufgebe)




Dienstag, 28. Dezember 2010

It's tea time

Heute lässt uns die Sonne etwas im Stich in Südbayern. Deshalb heißt es bei mir Tee trinken. Ich liebe dieses alte Geschirr, es kommt aber sehr selten zum Einsatz.




Der Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken.
Er erfrischt Deinen Körper und beruhigt Dein Gemüt.
Bist Du niedergeschlagen, so wird Tee Dich ermutigen.

Dem mythischen Kaiser Shen Nung (2737-2697 v.Chr.) zugeschrieben





Geschirr von Dawanda

Sonntag, 26. Dezember 2010

Hyacinthus

Kommt da noch was?


Jaaaa - genau in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember fängt die Hyacinthe an zu blühen!




Wünsche Euch noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag und hoffe Ihr habt Weihnachten richtig genießen können. Nicht so wie ich, die am 24. Dezember ganz plötzlich krank wurde und wirklich alles verpasst hat. Nicht einmal zur Bescherung habe ich es aus dem Bett geschafft.

Ich ärgere mich aber darüber nicht (mehr), anderen geht es viel schlechter und ich bin heute wieder einigermaßen fit und kann auch ein wenig rausgehen!



Dienstag, 21. Dezember 2010

Sternenalarm

Dank Ikea ist bei uns der Sternenalarm ausgebrochen. Von Servietten über Dosen bis hin zu Kuchen mit Sternen - alles ist bei uns dieses Jahr mit Sternen versehen. Auch die Geschenke verpacke ich mich mit dem schönen blau-weißen Papier vom Schweden. Das Rezept für den Gewürzkuchen kommt von Esther von Blickwinkel, er sieht bei mir nur etwas anders aus, da ich keinen Hagelzucker gefunden habe. Als Alternative habe ich auf die Stücke dann einfach mit einer Schablone Sterne aufgebracht. Er schmeckt sehr lecker!!!!!



Ich wünsche Euch jetzt schon frohe und ganz, ganz gemütliche Weihnachten, da ich die nächsten Tage noch andere Dinge erledigen muss! ;-)




Donnerstag, 16. Dezember 2010

Gewinner Emailleschild

Ich mache es heute ganz kurz, da ich euch nicht lange auf die Folter spannen möchte. Diesmal war ich zu faul die ganzen Zettel zu schreiben und habe für die Auslosung den Random-Generator verwendet. Es waren 40 Kommentare und ausgespuckt hat der Generator die Nummer 5.

True Random Number Generator






5
Powered by RANDOM.ORG







Angelina von Freudentanz

Liebe Angelina, ich hoffe natürlich das mit dem Schild klappt alles so, wie es die Firma Ramsign versprochen hat!

 

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Vintage Christbaumkugeln

Ich bin richtig stolz auf mich!!!! Stolz, weil ich die letzen Tage gebastelt und diese Christbaumkugeln gezaubert habe. Ich weiß, es ist eigentlich nichts besonderes - aber wenn man mit Basteln gar nichts am Hut hat, ist das eine Höchstleistung. Schon seit Jahren habe ich nichts mehr gebastelt und ich habe auch nicht wirklich Geduld dazu. Vor ein paar Tagen jedoch sah ich diese wunderschönen Vintage-Christbaumkugeln auf einem amerikanischen Blog (leider mal wieder die Seite nicht abgespeichert, den Link gibt es, sobald der Blog wieder aufgetaucht ist).

Die Kugeln werden mit Papier mit alter deutscher Schrift und Kleister beklebt. Nach dem Trocknen kommt noch eine Schicht Glitzer auf die Kugeln (ich habe Kleber verwendet in dem Glitzer enthalten ist) und jede Kugel wird mit einem Anhänger mit verschiedenen Schriftzügen versehen.

Wer keine Christbaumkugeln verwenden möchte, kann das auch mit einem aufgeblasenen Luftballon machen. So kann man auch die gewünschte Größe wählen. Bestimmt sehen die Kugeln auch toll mit altem Notenpapier aus, leider habe ich das aber nicht daheim.














P.S. Manchmal taucht auch wieder etwas aus den Tiefen des World Wide Web auf, wie zum Beispiel das gesuchte Rezept für den Gewürzkuchen von Blickwinkel. :-))



Sonntag, 12. Dezember 2010

Und täglich klingelt der Postbote

In den letzten Tagen habe ich sehr viele Pakete bekommen, manchmal ist es echt schon peinlich, wenn der Postbote klingelt. Aber irgendetwas muss ich schließlich zum Fotografieren haben und ihr seit daran ja auch Schuld mit all euren schönen Blogs - man wird regelrecht verführt zum Einkaufen! ;-)

Aber ich sag Euch was - es macht sooo viel Spaß!!!!


Dieses schöne Shabby-Chic Fenster habe ich von Shabby Roses Lille Hus.



Den Elch gibt es bei Pour Petite`s Atelier.






Wünsche Euch einen schönen 3. Advent!


Freitag, 10. Dezember 2010

Jetzt geht es aber los....

und ich werde langsam alt!

1. Der Grund für den gestrigen Blogbeitrag war, dass ich über die Familie Klages schreiben wollte. Geschrieben habe ich etwas, aber nicht über die Klages. Habe ich total vergessen.

Die Familie Klages hat einen Verein gegründet, nämlich den "Verein für Hilfe in Indien" und letztes Jahr zu Weihnachten gab es schon einen Aufruf der beiden Eheleute in der Zeitung übrige Stofftiere zu spenden. Darüber habe ich hier geschrieben. Jetzt gibt es wieder einen neuen Aufruf - der Verein sucht alte Hörgeräte für ein Behindertenheim in Indien. Natürlich nicht nur das, sondern auch Brillen, Puppen und alles was bei uns achtlos in den Müll geschmissen wird und noch in Ordnung ist. Ich finde es schon bemerkenswert, da der 74-jährige die Geschenke für "seine" Kinder mit seiner Frau persönlich nach Indien bringt.

Vielleicht liegt bei Euch auch noch etwas herum, was ihr gerne and die Familie Klages übergeben möchtet?

Hier der Kontakt:
Telefon 089/3151617

2. Gestern wollte ich abends, nachdem ich den nachmittag im Internet vertrödelt habe, einen Kuchen backen. Das Rezept habe ich vor einiger Zeit auf einem Blog gelesen, nur dummerweise nicht gleich ausgedruckt. Die Zutaten für den Kuchen habe ich sogar auch schon eingekauft so weit ich diese im Kopf hatte. Es war ein Blechgewürzkuchen und auf dem Rezept standen Mandelstifte und Kuvertüre. Auf jeden Fall wollte ich gerade loslegen und suchte auf den Blogs nach dem Rezept, aber ich habe es nirgends mehr gefunden ( (ich habe mir eingebildet es war bei Seelensachen - aber da war NIX). Das wäre auch nicht sooo schlimm, aber ich WILL es jetzt WISSEN, sonst zweifle ich wirklich an mir. ;-) Ich habe das doch nicht geträumt!!!

Kennt jemand das Rezept bzw. hat jemand den Beitrag mit dem Rezept auch gesehen?

Schönes Wochenende!

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Advent, Advent

Endlich bin ich dazugekommen die Bedienungsanleitung meiner Kamera (die ich aber schon länger habe) herauszukramen und ein bisschen zu fotografieren. Natürlich bekommt Ihr gleich eine kleine Kostprobe. Nachdem ich die wunderschönen Fotos auf den anderen Blogs ständig sehe, bekomme ich richtig Lust dazu - aber aller Anfang ist schwer!

Leider ist meine Wohnung nicht gerade geeignet, um schöne Fotos zu machen....ich sag nur gelb, blau usw. ;-)



Die Shabby Chic Windlichter sind von Chick Schnack und man kann sie hier  kaufen.


 

Wer bei meiner Verlosung noch nicht mitgemacht hat, der kann sich  hier noch eintragen!